Popkultur TV & Kino

Auf diese zehn Filme freuen wir uns 2017 am meisten

Heuer erwartet uns ein besonders abwechslungsreiches Kinojahr

Auf diese zehn Filme freuen wir uns 2017 am meisten 16. Januar 20172 Comments

Redakteur

Das Filmjahr 2016 hat seine Pforten geschlossen. Einige Filme wie Assassin’s Creed, Vaiana und Rogue One: A Star Wars Story, die im Dezember gestartet sind, können noch nachgeholt werden. Trotzdem blicken Filmfans und -kritiker bereits auf das neue Jahr. Streifen wie Passengers mit Chris Pratt und Jennifer Lawrence, La La Land mit Ryan Gosling und Emma Stone und The Great Wall mit Matt Damon warten schon darauf, von vielen Menschen angesehen zu werden.

In diesem Jahr starten besonders unterschiedliche Filme in den Kinos. Von Planet der Affen 3: Survival über dem Remake von Die Mumie, bis hin zu Coco, dem neuen Animationsfilm aus dem Hause Pixar ist für jeden Geschmack etwas dabei — und zehn daraus haben wir für euch herausgesucht, die für einen gelungenen Kinoabend sorgen sollten.

1. Dunkirk (Dünkirchen)

Ihr liebt Filme von Christopher Nolan oder seht euch ganz gerne Weltkriegsszenarien an? Dann sollet ihr euch den 27. Juli im Kalender rot anstreichen. Denn an diesem Tag erscheint Dunkirk, der die Geschichte von 400.000 Soldaten erzählt, die im Zweiten Weltkrieg in der Stadt Dünkirchen vom deutschen Naziregime eingekesselt wurden. Großbritannien versuchte das schier Unmögliche und rettete viele dieser Soldaten aus ihrer aussichtslosen Lage. Ein spannender und wahrer Stoff, den sich Nolan mit Tom Hardy und Mark Rylance in den Hauptrollen. ausgesucht hat. Es mag nicht der allergrößte Blockbuster mit den spektakulärsten Effekten sein, aber Filme mit historischem Inhalt sind von großem Wert, weil sie erinnern und aufklären.

2. Pirates of the Caribbian 5: Salazars Rache

Captain Jack Sparrow ist zurück.  Am 25. Mai 2017 wird er bereits zum fünften Mal auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Nach dem Schauen des ersten Trailers besteht die Hoffnung, dass in die Fluch-der-Karibik-Reihe wieder etwas Schwung hineinkommt. Sparrow wird abermals gejagt und dieses Mal von niemand geringerem als seinem Erzfeind Captain Salazar. Um ihn zu besiegen braucht er den Dreizack von Poseidon. Wieder mit Johnny Depp in der Hauptrolle und mit Javier Bardem. Auch Orlando Bloom kehrt zurück – das nenne ich Fanservice.

3. Die Schöne und das Biest

Kein Filmjahr ohne ein Disney-Remake eines ihrer Zeichentrick-Klassiker. Im März erscheint Die Schöne und das Biest, die Handlung sollte vielen Filminteressierten bekannt sein. Die ersten bewegten Bilder zeigen eine düstere Version (wie bei The Jungle Book) und sehen sehr vielversprechend aus. Sowohl Fans des Zeichentrick-Filmes als auch Fantasy-Fans, die – aus welchen Gründen auch immer – die Originalvorlage nicht kennen, werden hier ihre helle Freude haben. Inklusive Nostalgiegefühle und somit hat Disney bereits jetzt gewonnen.

4. Blade Runner 2049

Science-Fiction-Fans aufgepasst, denn Bladerunner 2049 kommt im Oktober 2017 in die Kinos! Über dreißig Jahre nach dem ersten Teil aus den 80er-Jahren dürfen wir uns wieder auf ein Wiedersehen mit Harrison Ford und Ridley Scott freuen. Letzterer hat dieses mal aber nur mit produziert, denn der großartige Denis Villeneuve  führt dieses Mal Regie – Regisseur von Sicario und Arrival. Ein erster Teaser-Trailer punktet mit tollen Settings und Kameraeinstellungen. Und Ryan Gosling wird die Hauptrolle spielen, der gerade so fulminant in La La Land glänzt. Diesen Film solltet ihr definitiv nicht verpassen!

5. Manchester by the Sea

Wenn ihr Cineasten seid, dann solltet ihr euch am Donnerstag den 19. Jänner 2017 nichts vornehmen! Da startet endlich Manchester By The Sea in den Kinos. Als Favorit im Oscar-Rennen um den besten Film, wird er bereits seit einem Jahr auf diversen Festivals gezeigt und massiv gelobt und gefeiert. Die Grundgeschichte handelt von einem Mann, der plötzlich zu einer Art Erziehungsberechtigen für seinen Neffen wird, da dessen Vater gestorben ist. Klingt sehr nach einem spannenden, ergreifenden und intensiven Film. Mit Casey Affleck in der Hauptrolle, der vor kurzem einen Golden Globe gewonnen hat.

6. Star Wars: Episode VIII

Looper-Regisseur Rian Johnson hatte die Ehre bei Star Wars 8 Regie zu führen. Die Fortsetzung von The Force Awakens wird die Gefühle der Star-Wars-Fans besonders spalten. Auf der eine Seite freuen sich alle darauf und sind gespannt, wie die Geschichte rund um Rey, Fin und Poe weitergeht. Andererseits werden einige Tränen fließen, da es nach dem Ableben von Carrie Fischer die letzte Möglichkeit ist, sie in ihrer Paraderolle als Leia zu sehen. Außer dem geplanten Starttermin – der 14. Dezember 2017 – ist noch nicht viel bekannt. Es wurde noch kein Trailer veröffentlicht und auch der Titel wird uns noch vorenthalten.

7. Logan —The Wolverine

Noch ein letztes Mal wird Hugh Jackman in seine Mutanten-Paraderolle Logan alias Wolverine schlüpfen. Seit dem Jahr 2000 mit dem allerersten X-Men verkörpert er diese Rolle, die ihm wie auf den Leib zugeschnitten ist. Im März dürfen wir uns auf einen sehr nachdenklichen und tiefgründigen Streifen freuen, der an den Comic Old Man Logan basiert und ein sogenanntes R-Rating bekommt. Was bedeutet, dass dieser Film in Österreich erst ab 16 Jahren erlaubt ist. Patrick Stewart als Charles Xavier ist auch mit von der Mutanten-Partie. Die Erwartungen sind hoch, die Vorfreude auch.

8. Spider-Man: Homecoming

Nach drei Mal Tobey Maguire und zwei Mal Andrew Garfield darf nun Tom Holland den Spinnenmann-Anzug überziehen und für Gerechtigkeit und Ordnung sorgen. Das tat er bereits ein wenig in The First Avenger: Civil War, wo er perfekt eingeführt wurde. Durch einen gemeinsamen Deal zwischen Marvel und Sony (sie haben die eigentlichen Filmrechte an der Figur) kann “Spidey” nun endlich im Marvel Cinematic Universe (MCU) seine Fäden ziehen. Der erste Trailer sieht schon sehr spektakulär aus und Tony Stark alias Iron Man ist auch dabei. Was soll da schon schiefgehen? Kinostart ist der 6. Juli 2017.

9. Guardians of the Galaxy Vol. 2

“OH YES!” werden viele Marvel-Fans geschrien haben, als die ersten bewegten Bilder zu Guardians of the Galaxy Vol. 2 erschienen sind. Kein Wunder, denn der erste Teil war überraschend grandios. Somit gibt es ein Wiedersehen mit Star-Lord, Gamora, Rocket und Co. Zur Handlung ist noch nicht viel bekannt, das mindert aber nicht im geringsten den Riesen-Hype um diesen Film. Er wird viel Humor beinhalten, saucoole Action und mit Mantis bekommen wir eine neue Figur präsentiert. Mit Chris Pratt, Zoe Saldana und Bradley Cooper in den Hauptrollen, im April ist Kinostart.

10. Wonder Woman / Justice League

Korrekt, an dieser Stelle sind zwei Filme angegeben und das mit Absicht. Beide Titel sind enorm wichtig für das Filmstudio Warner Bros. und ihr neues Filmuniversum DCEU (DC Extended Universe). Nach dem eher bescheiden ausgefallenen Suicide Squad und dem nur passablen Batman V Superman, müssen die Filme auf aller Linie überzeugen und positive Kritiken bekommen. Ansonsten kann Warner das geplante DCEU stornieren. Beide Trailer sehen sehr gelungen aus und steigern die Vorfreude, allerdings ist die Erwartungshaltung auch leicht schaumgebremst. DC-Fans dürfen sich freuen und gleichzeitig hoffen, dass Warner endlich aufwacht und unterhaltsame und gute Filme produziert.

Thomas auf Twitter: @plapperblog

[Foto: Illustration von kultort.at]

Redakteur

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*